Jahresarchiv 2018

hier findet ihr die Wettkampfergebnisse und Artikel des Jahres 2018la archiv

la bericht2017Ein Jahr anders als die vorherigen.

Wir haben schon tolle und erfolgreiche Jahre hinter uns. Aber 2017 war schon sensationell. Drei Medaillen bei Deutschen Meisterschaften... wer hätte das gedacht bzw. erwartet,erhofft??? Und dabei waren die Voraussetzungen mehr als schlecht.Das Stadion wurde umgebaut und wir waren Gast überall und nirgendwo. Wir sind gefahren von einer Sportstätte zur anderen zwischen Bünde und Bad Oeynhausen. Das hat Kraft gekostet und sehr viel Zeit.
Aber alle Mühen haben sich gelohnt. Insbesondere oder in erster Linie für die Leistungsträger. Natürlich sind die bei der Stadtsportlerehrung ausgezeichneten Athleten und Athletinnen zuerst zu nennen.

weiter lesen ...

flvw logo rCharlotte Haas gewinnt neben dem  Westfalenmeistertitel im Hochsprung auch noch den im Weitsprung. Joshua mit Titel und Qualifikation für die Deutschen im Stabhochsprung und Platz zwei mit persönlicher Bestleistung im Kugelstoßen zurück auf der Bühne der deutschen Elite.

Morgens Abfahrt um 07.00 Uhr Rückfahrt um 18.30 ab Dortmund mit drei Titeln im Gepäck. Ein mühsamer Start in die neue Wintersaison mit Freud und Leid. Denn neben den Erfolgen gab es auch eine mehr oder weniger untröstliche Sarina Brockmann, die sich im Vorfeld sehr viel vorgenommen und gleich in vier Disziplinen qualifiziert und gemeldet hatte.

weiter lesen ...

do halle 01 2018Erstmals in dieser Sporthalle in Dortmund am Start. Fadire und Ratjen auch dort.

Drei Leichtathleten des TV Löhne-Bahnhof stürzten sich am vergangenen Sonntag beim traditionellen Sportfest in der Dortmunder Helmut-Körnig Sporthalle (nicht weit entfernt vom Signal-Iduna Park) in das große Getümmel und schnupperten mit guten Leistungen in das neue Sportjahr hinein. Die erste Standortbestimmung über den aktuellen Leistungsstand fiel recht positiv aus, auch wenn Viola Ratjen letztlich doch ein wenig enttäuscht war.

weiter lesen ...

chaas hochDas Clarholzer Sparkassen-Meeting (diesmal schon die 15. Auflage) ist eine hochklassig besetzte Veranstaltung, die zum Jahresanfang immer wieder top Hochspringer anlockt - sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen. Auch vom TV Löhne-Bahnhof war ein Trio am Start: Charlotte Haas, Nina Wältz und André Düsterhöft, der im Zehnkampf für die LG Kreis Gütersloh startet.
"Wir sind alle super zufrieden", bringt der 24-Jährige den Wettkampftag auf den Punkt.

weiter lesen ...

sl2017012Wie in den vergangenen Jahren üblich schlossen die erfolgsverwöhnten weiblichen und männlichen Leichtathleten des TV Löhne-Bahnhof ihre Saison mit dem Volkslauf an Silvester in Rödinghausen ab.

Bei sicherlich nicht gerade schönen Wetter- und Streckenbedingungen gingen 11 Athleten an den Start.

Die Ergebnisse sind online beim Veranstalter abrufbar - hier die Ergebnisse und ein paar Fotos unserer Starter:

weiter lesen ...

tvl 2017Charlotte Haas, Joshua Fadire und Kristin Pudenz - das sind nur einige Athleten die im Jahr 2017 Meilensteine setzten.

Charlotte Haas sahnt reichlich Titel ab ...
Sie ist die Überfliegerin in der heimischen Leichtathletik. Sarina Brockmann vom TV Löhne-Bahnhof holt Silber bei den Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf in Lage und Bronze bei der DM der U16 in Bremen über 300 Meter in persönlicher Bestzeit von 40,90 Sekunden. Die 15-Jährige sammelt reichlich weitere Titel auf Kreis- bis Westfalenebene (NRW-Meisterin im Siebenkampf), pulverisiert alte Bestmarken und wird in den Landeskader NRW berufen.

weiter lesen ...
Top
Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten.