Drucken

Starke Wettkämpfe beim Sommermeeting in Blomberg

2019 09 08 sommermeeting blomberg

Vier Athleten beim Sommermeeting in Blomberg. Absage für Weitsprung wegen Regen

Vier Löhner Leichtathleten von der LG Bünde-Löhne starteten beim Sommermeeting in Blomberg und überzeugten erneut mit guten Leistungen. Bei der U20 nahm Charlotte Haas an vier Disziplinen teil und erzielte klasse Leistungen. Insbesondere in ihrer Paradedisziplin, dem Hochsprung,überquerte sie die Latte bei 1,70 Meter.
Im Kugelstoßen (7,70 m), beim Speerwurf (26,25 m) und im Weitsprung (5,26 m) holte sich Charlotte Haas jeweils den 1.Platz.

Nils Büschenfeld startete ebenfalls im Hochsprung und schaffte es auf den 3. Platz. Im 100-Meter-Lauf in 13,14 Sekunden wurde er auch Dritter und kam dabei seiner persönlichen Bestleistung (12,94 Sek.) schon sehr nah. Im Kugelstoßen lieferte Fabienne Golücke in der W15 ein top Ergebnis ab. Sie erreichte mit 8,60 Meter den 2. Platz.
Marlena Kahl nahm an zwei Disziplinen teil. Im Sprint über 100 Meter lief sie mit guten 13,40 Sekunden als Zweite ins Ziel. Im Hochsprung versuchte sie es erstmals mit dem anderen Bein und schaffte sehr gute 1,55 Meter. Damit ließ sie die Konkurrenz weit hinter sich.
Bedingt durch den starken Regen so etwa ab 14 Uhr war kaum noch ein vernünftiger Wettkampf möglich. Deshalb wurde bei der Veranstaltung in Blomberg vor allem die Weitsprung-Konkurrenz abgesagt, an der Marlena Kahl, Fabienne Golücke und Nils Büschenfeld eigentlich teilnehmen wollten.
Unterm Strich bleibt festzuhalten, dass Athleten der LG Bünde-Löhne in dieser zu Ende gehenden Freiluftsaison erneut starke Wettkämpfe ablieferten und klasse Ergebnisse erzielten.

on 20 September 2019
Zugriffe: 329